Inverter-Stromerzeuger

Wenn man nach mobilen Möglichkeiten sucht, um Strom zu erzeugen, landet man relativ schnell bei Inverter-Stromgeneratoren bzw. Inverter-Stromaggregaten. Heutzutage bieten sich immer mehr Möglichkeiten auch unterwegs Strom zu erzeugen. Das Leben verlangt auch immer mehr Möglichkeiten auch unterwegs Strom zu erzeugen. Gerade beim Camping wird der Einsatz von Stromerzeugern immer normaler. Aber auch auf dem Festival ist man auf jeden Fall ein Highlight, wenn man seine Ecke mit funktionierendem Kühlschrank, Lichterketten und Smartphone-Ladestation ausstatten kann.

Inverter-Stromgenerator mit Sinuswelle
Foto: tablexxnx @ Flickr & Johannes Schneider @ Wikimedia

Nach ein bisschen Recherche stößt man immer wieder auf den Begriff Inverter-Stromerzeuger. Diese haben eine Besonderheit und die ist für die meisten Menschen durchaus interessant. Welche Besonderheit dieses Stromaggregat hat und warum es für dich wichtig sein könnte, erkläre ich euch. Denn für die meisten, die ein Stromaggregat suchen, ist diese Technologie mit sicherlich interessant.

Was ist ein Inverter-Stromerzeuger?

Stromaggregate mit Inverter-Technologie erzeugen eine gleichförmige Sinusspannung. Dies ist eine sichere, stabile Spannung, welche elektronische Geräte wie Smartphones, Laptops oder HiFi-Anlagen versorgen kann, ohne die Gefahr, dass diese beschädigt oder zerstört werden. Meist wird eine Spannung von 230V / 50Hz erzeugt. Das ist die Spannung und Frequenz, die in Deutschland üblich ist. Damit gehört diese Technologie zu der aktuell fortschrittlichsten Methode eine saubere Wechselspannung zu erzeugen.

Was bedeutet Inverter Technologie?

Inverter-Technologie
Foto: Wdwd @ Wikimedia

Das Wort Inverter stammt aus dem englischen und bedeutet “Wandler”. In der Elektrotechnik werden damit Wechselrichter bzw. Umrichter bezeichnet. Diese kommen immer dann zum Einsatz, wenn man aus einer Gleichspannungsquelle Wechselspannung für Verbraucher erzeugen möchte. Häufig kennt man diese von Photovoltaikanlagen, diese erzeugen Gleichstrom und dieser muss erstmal in Wechselstrom gewandelt werden, bevor dieser in das Stromnetz eingespeist werden kann.

Weniger Verbrauch und Lautstärke

Die neue Technologie birgt neben der sicheren Sinusspannung auch weitere Vorteile. Denn die meisten Inverter-Stromerzeuger verfügen über einen Teillastbetrieb bzw. Einen Schwachlastbetrieb. Dadurch, dass der Strom vom Generator des Verbrennungsmotors und der Ausgangsstrom nicht in direktem zusammenhang stehen, kann der Stromgenerator die Drehzahl des Motors herunterfahren ohne, dass der Ausgangsstrom zusammenbricht. Wenn also nicht die maximale Leistung des Inverter-Stromaggregats abverlangt wird, kann dieser die Drehzahl herunterfahren und verbraucht somit weniger Benzin. Das kommt der Umwelt zugute und natürlich auch eurem Geldbeutel. Und wen freut das nicht? 

Durch das runterfahren der Drehzahl des Stromgenerators tritt noch ein Weiterer Vorteil auf. Die Lautstärke, des Stromaggregats verringert sich um einges. Das führt dazu, dass man auch z.B. im Garten, wenn der Stromerzeuger in unmittelbarer Nähe steht, noch ohne Probleme ein Gespräch führen kann. Typische Werte für den Geräuschpegel sind z.B. 59 Dezibel [dB]. Das entspricht einem Gespräch, das in einem Abstand von 1m geführt wird.

Einsatzgebiete von Inverter-Stromerzeugern

Wo lassen sich Inverter-Stromerzeuger am besten einsetzen? Wie ihr oben gelesen habt, sind diese Art von Stromaggregaten am besten für sensible elektronische Geräte wie Fernseher, Radios, Smartphones oder Audioanlagen gedacht. Da in unserer Welt immer mehr elektronische Geräte zum Einsatz kommen, wird auch der Bedarf nach sicheren Stromquellen immer mehr. Hat man einen Stromgenerator auf dem Boot oder beim Camping im Einsatz möchte man neben Kühlschrank, der weniger empfindlich ist, vielleicht auch gerne ein Radio betreiben oder sein Smartphone laden? Und schon empfiehlt sich ein Inverter-Stromaggregat. Auch der betrieb von Fernsehern wird immer häufiger und gerade da würde ich keinen Stromgenerator mehr ohne Inverter-Technologie verwenden. Auf einer Wald- oder Gartenparty kommt mit sicherheit auch eine Musikanlage zum einsatz. Diese steckt auch voller empfindlicher elektronik.

Wenn man den Stromgenerator also nicht rein für z.B. Baumaschinen nutzt, sondern auch elektronische Geräte anschließen möchte, kommt also um Inverter nicht herum. Und ich schätze das ist, gerade im privaten Bereich, fast jeder. 

Leise Inverter-Stromerzeuger

Wer einen leisen Stromgenerator sucht, ist bei Inverter-Stromaggregaten genau richtig. Wie bereits erwähnt, regeln Inverter die Drehzahl bei Teillastbetrieb herunter, wodurch der Verbrennungsmotor leiser wird. Das sorgt schon mal dafür, dass Stromerzeuger mit Inverter-Technologie von Haus aus leise sind. Will man den Stromgenerator Zuhause oder beim Camping benutzten ist der Faktor Lärm eventuell nochmal wichtiger. Worauf man noch achten sollte und welcher Stromerzeuger der leiseste ist, stelle ich euch hier vor.

Kapselung für leise Stromerzeuger

Neben der Inverter-Technologie ist die Bauform wichtig, wenn man darauf achten möchte, dass der Stromgenerator leise ist. Offene Stromaggregate, die in einem Rahmen montiert sind, sind nicht nur empfindlicher, weil alle Teile offen zugänglich sind. Sie sind auch lauter, weil der Schall ungehindert entweichen kann. Aber viele Hersteller sind genau deshalb dazu übergegangen Inverter-Stromerzeuger mit Gehäuse zu bauen. Durch diese Kapselung ist der Generator Schallisoliert und damit leiser. Hersteller die ihrer Geräte oft so bauen sind zum Beispiel Honda oder Denqbar. 

Der richtige Kraftstoff für leise Stromgeneratoren

Soll der Stromerzeuger leise sein, zum Beispiel weil man auf dem Festival nicht die ganzen Nachbarn beschallen möchte oder im Schrebergarten den Frieden wahren möchte, sollte man zu einem Inverter-Stromaggregat greifen. Doch hat auch die Art des Kraftstoffes einen Einfluss auf die Lautstärke? Es gibt Stromgeneratoren mit Benzin, Diesel oder Gas. Und diese haben tatsächliche unterschiedliche Vorteile und Nachteile. Die verschiedenen Kraftstoffe haben unterschiede in Laufverhalten, Geräuschentwicklung, Kauf- und Betriebskosten. 

Ist es besonders wichtig, dass der Stromerzeuger leise ist, sollte man auf jeden Fall zu einem Inverter-Stromgenerator mit Benzin greifen. Diese sind günstiger in Sachen Kraftstoffverbrauch und ebenfalls in der Anschaffung.

Leise Stromerzeuger kaufen

Will man einen leisen Inverter-Stromerzeuger kaufen, kommt man um 2 Hersteller nicht herum.

Zum einen gibt es Honda als Hersteller, der sich über Jahre hinweg als solider und zuverlässiger Hersteller erwiesen hat und daher das Vertrauen von Experten genießt. Das lässt sich Honda aber auch bezahlen, diese Stromaggregate sind nicht die günstigsten. Wer aber unbedingt den besten Stromgenerator haben möchte, kann hier mal vorbeischauen.

Des Weiteren ist Denqbar ein prominenter Hersteller von gekapselten Inverter-Stromerzeugern. Diese sind relativ günstig und das bei vergleichsweise guter Qualität. Wer also das beste Prei-Leistungsverhältnis anstrebt, sollte sich die Denqbar Geräte mal anschauen. 
Honda Campingbedarf Stromgenerator EU 10I, 32717 

Des Weiteren ist Denqbar ein prominenter Hersteller von gekapselten Inverter-Stromerzeugern. Diese sind relativ günstig und das bei vergleichsweise guter Qualität. Wer also das beste Prei-Leistungsverhältnis anstrebt, sollte sich die Denqbar Geräte mal anschauen. 

DENQBAR 2000 W Inverter Stromerzeuger Notstromaggregat Stromaggregat Digitaler Generator benzinbetrieben DQ2000 

Ich hoffe dieser Artikel konnte dir etwas Aufschluss über Inverter-Stromerzeuger geben. Schreibe mir doch, ob dir noch Informationen fehlen oder was du dir noch an Hintergrundinformationen wünschen würdest.
Nutzt ihr schon solche Stromgeneratoren? Wie wichtig ist euch die Lautstärke bei Stromaggregaten?

The following two tabs change content below.

Dennis Mellenthin

Ich beschäftige mich unheimlich gerne mit Technik-Spielereien, weshalb diese Seite für mich ein Herzensprojekt ist. Ich besitze einen Abschluss zum staatlich geprüften Techniker - Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Energietechnik und Prozessautomatisierung und dem Meistertitel im Elektrotechnikerhandwerk. Aber was viel wichtiger ist: Ich bin einfach ein Technik-Nerd.

Neueste Artikel von Dennis Mellenthin (alle ansehen)

Letzte Aktualisierung am 19.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.